Beim Bukchon Hanok Village

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie schon erzählt wird sehr bald Buddhas Birthday gefeiert. So werden die Tempel dekoriert und die Tänze vorbereitet. Am Wochenende wird ein großes Festival stattfinden. Ich bin sehr gespannt darüber.

Gestern habe ich mit einer Gruppe den Unhyeongung Palace besichtigt. Da ist der Vor-vor-letzte König von Korea aufgewachsen. Was mich am meisten fasziniert hat ist die sehr kluge Architektur der damaligen Gebäude. Ein Teil ist mit Holzboden, Papier und Holzwände und sehr hohe Decken für den Sommer. Dort bleibt die Temperatur angenehm frisch auch bei Tropischen Temperaturen. Im Winter wird in andere Räume gewohnt. Mit dickere Wände und Steinfußboden der von drunter geheißt werden konnte. Also im Prinzip Fußbodenheizung. Wahrscheinlich konnten sich nur sehr reiche Leute so etwas leisten aber das war bestimmt angenehmer als manche Schlösser in Europa. (Versailles im Winter war bestimmt nicht immer so angenehm).

http://www.exploringkorea.com/unhyeongung-palace/

http://english.visitkorea.or.kr/enu/SI/SI_EN_3_1_1_1.jsp?cid=264223

Ein weiterer schöner Ort ist der Bukchon Hanok Village. Dort findet man noch einige traditionelle koreanische Häuser (Hanok).

http://english.visitkorea.or.kr/enu/SI/SI_EN_3_1_1_1.jsp?cid=561382

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Herbert Koschu
    Mai 16, 2012 @ 13:42:56

    Hallo Stefi, ganz interessant , was Ihr da schon gemacht habt in der kurzen Zeit.
    Schaut so spannend aus , dass ich am besten gleich losfliegen würde . Auf
    alle Fälle freuen wir uns schon drauf, mit euch da herum zu laufen. Vorher muss
    ich aber meine Baustelle beenden , wird noch 2 Monate dauern.
    Passt auf Euch auf Herbert und Gerti

    Antwort

  2. eva
    Mai 17, 2012 @ 15:02:50

    > Hallo Stefanie! Wir haben heute von Herbert Deine bloggadresse
    > bekommen
    > und waren sehr neugierig auf Deinen Bericht! Also ich habe
    > festgestellt, Ihr habt schon viel gesehen. Dein Bericht ist sehr
    > interessant. Da gibt es noch viel zu entdecken, aber Ihr habt ja
    > noch viel Zeit!!!!! Wie geht es Euch? Habt Ihr Euch schon etwas
    > eingelebt? Koennt Ihr bald in Eure Wohnung etinziehen? Ist doch
    > super, dass man trotz so großser Entfernung, auf diese Art
    > mitsammen kommunizieren kann!!!
    > Wir grueßen Dich und Johannes recht herzlich und freuen uns auf
    > einen weiteren Bericht.
    > Ganz liebe Grüße Eva und Erich

    Antwort

    • stefinkorea
      Mai 28, 2012 @ 23:26:47

      Hallo Eva und Erich,
      vielen Dank für das nette Kommentar auf meinem Blog. Habt Ihr auch eine Persönlich E-Mail Adresse. So kann ich euch besser antworten, ohne, dass alle andere Leute es lesen können 🙂 und auch noch Bilder der Hochzeit senden.

      Ganz liebe Grüße und bis bald.

      Stefanie

      Antwort

  3. Jeannette
    Mai 17, 2012 @ 15:43:00

    Die bunten Lampions sehen wunderschön aus und deine Beschreibungen sind echt toll! Freu mich schon drauf mehr zu sehen und zu lesen! Ganz liebe Grüsse,
    Jeannette

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: