Tea Tour in Jirisan – Teil 2

Das Tee

Wegen den klimatischen Bedingungen wächst koreanischer Tee nur im Süden von Süd-Korea und die Teeblätter können bloß in einem Zeitraum von circa 1,5-2 Monate gesammelt werden – von April bis Ende Mai. Das ist vielleicht einer der Gründe weshalb die Tee Tradition hier durchaus existiert, aber nicht so stark ausgeprägt ist wie in China oder Japan. Es gibt noch weitere Gründe, aber die Erklärung würde zu lang werden.

Achtung, Achtung, Werbungspause: Wer sich für Tee in Korea interessiert, ist das Buch „The Korean Way of Tea“ von Brother Anthony of Taizé and Hong Kyeong-Hee wirklich empfehlenswert!

Das führt mich jetzt zum nächsten Thema: unsere Reisebegleiter. Wir hatten die Ehre von Brother Anthony nach Jirisan gebracht zu werden und das Tee bei Hong Kyeong-Hee vorzubereiten. Die Vorbereitung des Tees ist sehr unterschiedlich, je nachdem ob man grünen, schwarzen, roten, gelben ….Tee machen möchte. Prinzipiell wird das Tee immer mit den Blättern der Camellia sinensis gemacht.

In unserem Fall haben wir Gelben Tee und Grünen Tee gemacht. Da wurden die Blätter in große, sehr heiße Pfannen gedünstet, dann auf einem Tisch per Hand gerollt, und das wurde circa 6 Mal gemacht. Nach einer Trocknungszeit über Nacht, wurde das Prozedere noch ein-zwei Mal wiederholt und fertig war der Tee. Der Duft während der Vorbereitung ist einzigartig und einfach ganz toll! Aber das ist wirklich eine harte Arbeit. Wer so etwas gesehen oder mitgemacht hat, kann richtig nachvollziehen, warum guter Tee nicht günstig sein kann.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für genauere Details, siehe bitte das Buch, oder fragt mich und ich versuche es nächstes Mal zu ergänzen… sonst werde ich hier ja nie fertig und ihr seid schon alle vor dem PC, smart phone, tablet PC oder wo auch immer eingeschlafen!

 ——- —— ——– ——–

Am 27.05, nach der zweiten Teebearbeitung, der Besichtigung vom Chilbul-sa Tempel und eine Tee Probe bei einer Tee-Meisterin in Gwanhyang Dawon (das war sooooooooooooooooooo toll) durften wir auch wieder zurück nach Seoul!

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. O-Lee
    Jun 03, 2012 @ 06:18:55

    Das scheint Dir ja sehr gefallen zu haben. Ich finde dein Blog sehr gut!

    Antwort

    • Stef
      Jun 03, 2012 @ 12:13:41

      Vielen Dank für den netten Lob.
      Ja mir hat es total gefallen und Johannes auch! Wenn ihr uns besuchen kommt können wir auch dort hingehen!
      gruß stef

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: