Der nasse Wahnsinn

Heute Nachmittag saß ich ganz gemütlich in meinem Wohnzimmer und habe versucht koreanisch zu lernen.

Es war immer noch sehr schwül, warm, Grau aber trocken obwohl der Monsun angefangen hat. (es ist schon ein komisches Gefühl, draußen immer öfter nass zu sein wegen der Luftfeuchtigkeit und nicht den Regen). Na ja, ich saß also im Wohnzimmer. Von unserer Wohnung haben wir einen guten Blick auf die Stadt und den Namsan Turm. Ich konnte feststellen, wie dick die Wolken gegenüber wurden. Auf einmal ging der erste Blitz los und das Gewitter fing an. Mit einer Wahnsinns-Geschwindigkeit kamen die Wolken und der damit verbundene Regen auf mich zu.

Da stand ich vor dem Fenster, als das Regen das Haus erreicht hat. Das war unglaublich! Es hat sich so angefühlt, als ob ich mit dem Haus direkt ins Meer stürzen würde!

Innerhalb weniger als zwei Minuten war die Veranda unter Wasser. Dort scheinen die Fenster nicht so dicht zu sein.

Es donnert immer noch. Beim Teutataes, der Himmel fällt uns auf dem Kopf!

Bin ich froh, dass ich nicht gerade draußen war! Jetzt habe ich mich entschieden. Ich brauche Gummistiefel!

Übrigens, versucht mal zu raten, was ich da fotografiert habe 🙂

Advertisements

10 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Vallartina
    Jul 05, 2012 @ 00:16:39

    Oh ja! Das Wetter kennen wir hier auch! Zum Glück ist es nach wenigen Monaten wieder vorbei!
    Gruss aus Mexiko

    Antwort

    • stefinkorea
      Jul 05, 2012 @ 00:26:52

      Hallo, cool, ich habe jemand aus Mexiko der mein Blog liest. Lustig. Danke für die Kommentare.
      Das ist super interessant zu lesen, dass Ihr in Mexiko auch Fächer benutzt. Hier auch. Ich habe das Fächer, dass ich vom Urlaub aus China hatte zum ersten mal im Einsatz gebracht und es lohnt sich!
      Grüße aus Seoul
      Stefanie

      Antwort

  2. Jeannette
    Jul 05, 2012 @ 15:47:11

    Das sind „Schirm-Kondome“, oder? Also so Überzieher für nasse Schirme, aber wo gibt’s die, in der U-Bahn oder in Läden?

    Liebe Grüsse an euch beide,
    Jeannette

    Antwort

    • stefinkorea
      Jul 06, 2012 @ 02:47:23

      Hallo Jeannette,
      Schirm-Kondome! Das ist sehr lustig! und passt gut dazu. Außer dass die nicht vor Viren schützen sondern nur vom Nassen Boden. Ja die werden am Eingang von Läden gestellt. So kann man schön sein Regenschirm einpacken und macht nicht den ganzen Laden nass.

      Gruß zurück!
      Stefanie

      Antwort

  3. SaBine
    Jul 06, 2012 @ 07:36:10

    Ich würde sagen, dass sind Tüten für Regenschirme.

    LG Sabine

    Antwort

  4. Papa
    Jul 07, 2012 @ 20:32:46

    Super interessant avec tous ce que tu écris nous allns être bien éduquè lorsque nous viendrons

    Antwort

  5. Hélène
    Jul 16, 2012 @ 14:45:45

    Je confirme! Tu peux commencer à préparer ma chambre avec ma „caopte à parapluies“ 😉

    Antwort

  6. Annette
    Jul 22, 2012 @ 10:40:00

    Das ist ja praktisch!! Da habe ich mal wieder das gefühl, dass die Amerikaner ein paar Dekaden verschlafen haben was interessante Erfindungen angeht…

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: