Zikaden Alarm

Seit die Temperaturen hier noch weiter gestiegen sind, ist mir ein komisches Phänomen aufgefallen. In den Straßen von Seoul ist immer öfter ein lautes, metallisches, klirrendes Geräusch zu hören, der Wellen-artig kommt und weggeht. Ich konnte mir den Kopfzerbrechen und bin nicht darauf gekommen was es war. Ist es vielleicht der Strom, der durch die ganzen Kabel die hier rumhängen geht? Sind es die koreanische Vögel die hier nicht singen sonder brummen?

Und dann sind Johannes und ich zum Seoul Forest gefahren. Ein Park mitten in der Stadt, ein wenig vergleichbar mit dem Central Park in New York. Da war dieses Lärm noch schlimmer als in der Nähe unserer Wohnung! Und hier gab es nicht so viele Stromkabel… es kam von den Bäumen!
Ich musste also rausfinden wer es war und habe mich vor einem Baum gestellt. Und da sah ich es: ein Daumen-großes, helle braunes Insekt. Oh nein, dass war nur die Lehre Hülle eines Insektes! Da hat es auf einmal beim mir gefunkt. Ich habe einige Jahre in der Provence gelebt und hatte so etwas schon gesehen (allerdings in kleiner). Also ehrlich gesagt wusste ich nicht, dass die Provence und Seoul eines Gemeinsam haben: die Zikaden! (pour les français, je parle des cigales!!)

Hier kamen sie mir größer und vor allem viel lauter vor als in Frankreich, und ihr Singen ist auch ein wenig anders… Macht ja auch Sinn, die Einwohner dieser zwei Länder sprechen ja auch verschiedene Sprache! Circa 75 Dezibel sollen hier die Zikaden hinkriegen – lauter als das Klingelton eines Handys. Anscheinend sind diese Insekten wirklich mit der Zeit hier lauter geworden. Die Zikaden kommunizieren miteinander. In der Stadt ist es so laut, dass sie sich untereinander nicht mehr richtig hören und so wurden sie einfach lauter! – Das ist jetzt gerade kein Witz, ich habe es in einer Zeitung gelesen, dessen Name ich leider nicht mehr weiß. Interessant ist auch, dass die Zikaden circa 7 Jahren als Larve in der Erde leben und dann nur einige Tage am Licht, wo sie sich dann Paaren können. So müssen sie schön laut sein, um diese kurze Zeit richtig ausnutzen zu können.

Auf jeden Fall suchten Johannes und ich ein wenig Ruhe und Schatten im schönen grünen Park. Wir haben uns schön auf eine Decke geleckt und es war nicht entspannend! Die Zikaden waren so laut! Da hätten wir uns direkt an der Straße legen können, der Unterschied wäre kaum größer gewesen. Wer mir nicht glaubt kann auf You Tube diese Video schauen: http://www.youtube.com/watch?v=JvRVCL9yjGM oder auch   http://www.youtube.com/watch?v=DFa-YvWb1cU

Mehr Infos zur Zikaden: http://de.wikipedia.org/wiki/Zikaden

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: