Architektur in Seoul

Hallo liebe Leser,

Ich wünsche Euch allen alles gute für das neue Jahr 2013. Vielleicht wissen es schon einige, meine Eltern waren über die Feiertage hier in Seoul. Trotzt Kälte hatten wir eine schöne Zeit. Wir haben so viel unternommen, da hatte ich leider wenig Zeit für meinen Blog. Nun bin ich wieder da!

Beim durchblättern der über 1.200 Bilder ist mir ein Thema aufgefallen, und zwar die Architektur von Seoul oder genauer gesagt, die mangelnde/chaotische Stadtplanung.

Nun bin ich jetzt einige Monate in Seoul und mir ist aufgefallen, dass im Gegensatz zu Städten wie Paris, Berlin oder Rom, es hier wenig wirklich alte Gebäude zu finden sind. Das scheint auf unterschiedliche Gründe zu basieren.

Korea war lange ein nicht sehr reiches Land. So waren die Häuser der Durchschnittskoreaner meistens aus Holz und Erde gebaut: solche Gebäude stehen nun mal nicht Ewig. Nur Tempels, Paläste oder Häuser von reiche Leute waren nicht nur aus Holz sondern auch mit Steine gebaut.

Während des Koreanische Krieges mit Japan wurde Seoul fast komplett zerstört… da könnt Ihr Euch die Folgen denken.

Letztendlich scheint Seoul im letzten Jahrhundert drastisch größer geworden zu sein. Tja, bei einer Bevölkerung von circa 20 Millionen Menschen, viele Berge und wenig Platz hat man keine zu große Wahl: die traditionelleren Häuser, die normalerweise nur einer Etage haben, wurden von Hochhäuser ersetzt.

Die Modernisierung Seouls ist interessanterweise ganz…chaotisch gegangen. Es könnte sein, dass ich mich täusche, aber es scheint hier keinen richtigen Stadtplan zu geben. Jeder baut ein wenig wie er will, egal wie das Nachbarhaus aussieht. So findet man kleine Häuser neben Wolkenkratzer, Wolkenkratzer neben traditionelle Paläste oder Buddhistische Tempel, Breite Häuser neben extremst schmale Häuser (seien wir uns ehrlich, war passt den schon in einem Gebäude, dass weniger als 1 Meter breit ist rein?).

Hier einige Bilder. Und besonders interessant ist die Seite : http://www.flickr.com/photos/kernbeisser/3091226048/ mit einem alten Bild von Seoul!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: