Vinari

Manche würden bestimmt sagen es ist zu laut und sie würden dadurch nur taub werden. Was soll ich sagen, möglicherweise sind meine Ohren nicht sehr delikat, denn ich finde die koreanische Trommel einfach toll. Ja es kann laut werden aber das finde ich gerade so schön, wenn mehrere Künstler perfekt synchron spielen können und der ganze Raum vibriert! Da kriege ich richtig Gänsehaut!

So entschied ich mich mit Johannes und meiner Cousine vor kurz mal wieder einen Non-Verbale Show (ohne Text, kann also ein Konzert oder ein Theater Stück wo sehr wenig gesprochen wird) zu besuchen. Ich entschied mich für Vinari, eine moderne Show mit viel trommeln.

Nach fast ein Jahr in Korea hatte ich sogar den Mut die Karten telefonisch zu bestellen. Das Telefonat dauerte zwar ein wenig länger als geplant (nach 10-mal Stefanie auf Englisch  buchstabieren, wusste ich selber die englischen Buchstaben nicht mehr und geriet total durcheinander… ich bin nicht sicher, ob die Dame diese Buchstaben selber so genau wusste).

Aber es klappte doch! Und das schönste: als ich zum Schalter kam, um meine Karten abzuholen, war es in etwa so:

Stefanie: Hallo, ich möchte meine Karten für Vinari abholen.
Dame am Schalter: Oh! Sie sind Stefanie!
Stefanie: ….. euh, ja!
(ich wusste nicht, dass ich schon so berühmt hier bin)

Vinari, eine coole Trommel Show

Vinari, eine coole Trommel Show

 Die Show war ganz toll. Das Publikum durfte viel mitklatschen und mitmachen. Die Händen taten irgendwann mal sogar weh, aber egal die Stimmung war schön! Es war sehr lustig und die kleine Gruppe an Musikanten und Sänger sehr beeindruckend. Ich bin immer erstaunt, was sie alles so bringen, mit so vieler Energie. Das Schönste war auch, dass es eine sehr interessante Kombination zwischen Modern und Traditionell war.  Die Show war einfach zu schnell vorbei.

Wie so oft hier, durften wir zum Schluss sogar Bilder mit den Künstlern machen.

Vinari, fotos mit Künstler

Vinari, fotos mit Künstler

Danach (als ich kurz meine Nase pudern ging) kam eine Person auf meine Cousine zu: „Sind sie Stefanie?“. ..
Sie schenkte uns eine Ermäßigung für einen Restaurant: sehr cool so berühmt zu sein!

Korean Drum – Echo of the earth

Koreanische Trommel

Theater und verschiedene Shows haben mir schon immer zugesagt. Was tun in einer Stadt, die so einen riesiges Angebot an Theaterstücke, Musicals hat…. Die man aber sprach bedingt gar nicht verstehen kann! Das kann ein wenig frustrierend sein.

Tja, da macht man wie Johannes, ich und wahrscheinlich viele andere noch : man sucht sich eine Nonverbale Show! Und das schönste ist, dass es in Seoul viele davon gibt!

Diese Nonverbale Shows können verschiedene Aspekte haben : von traditionellem Tanz und Musik, bis zur Martial-Art Show oder sogar ein Mix von beides oder noch eine Kochshow mit Tanz, Martial Arts, moderne Musik und was weiß ich noch.

Ich war noch nie besonders musikalisch aber schon immer offen für neues . So habe ich in Korea die Kunst des Trommeln neu entdeckt. – Dank unsere Freunde M. und C. hatte ich schon die Gelegenheit ein oder zwei Trommelkonzerte zu hören, aber der Koreanische Stil ist wirklich empfehlenswert.

Didim Dance Company

Didim Dance Company

Am Wochenende sahen wir die Show Korean Drum – Echo of the earth, (wahrscheinlich von Soo-Hoo Kook choreografiert, und wahrscheinlich war es die Didim Dance Company – bin nicht mehr so sicher, weil ich den Flyer nicht mehr finden konnte).

Mehr